Resonanzen

 

Antonin Dvorák  STABAT MATER  21. März 2010 Kölner Philharmonie
.....es war wieder ein sehr schönes Erlebnis, dieser "Chorabend" und ich denke, sie alle haben an dem nicht enden wollenden Beifall gespürt, dass die viele Arbeit, die eine solche Aufführung mit sich bringt, sich gelohnt hat ???
....was Dvoráks Partitur betrifft, wir waren davon sehr berührt!!!
G. aus Brühl war von der Größe des Chores und vor allem von Herrn Meisner begeistert, so hatte sie es sich nicht vorgestellt.  R.R. GL



....die Aufführung am letzten Sonntag in der Kölner Philharmonie hat meine Frau und mich sehr beeindruckt.
Ihr Chor hat wieder eine tolle Leistung erbracht und wurde von Herrn Meisner offensichtlich und hörbar gut vorbereitet.
Schade fand ich, dass Ihr Konzert nicht ausverkauft war. Der Abend hätte eine volle Philharmonie verdient gehabt. J.P. Hilgen




....das Konzert war sehr schön und ich habe die Kritik im Stadtanzeiger gelesen...  M.W.


 

 

...besten Dank für die Information. Das Konzert haben meine Partnerin und ich genossen....  R.F.

 



.....Wir hatten die tolle Kritik im Stadtanzeiger gelesen. Aber davon unbeeinflusst, uns hat das Konzert sehr gut gefallen und ich fand Euer Chor war Spitze.  M.Sch.



......Die Kritik im Stadtanzeiger hatte ich gelesen , sie trifft m. M. sehr gut auch meinen Eindruck des Konzertes. Es hat uns sehr gut gefallen, der Chor, Orchester und Solisten haben das selten gehörte Werk hervorragend interpretiert ! Glückwunsch hierzu !   H.K.


.........Ich war von dem Konzert sehr begeistert.......  F.Sch.


....Reichlich spät bedanke ich mich für das wunderbare Konzert " Stabat Mater" im März.  Besonders Ihr Chor hat mich sehr berührt und froh gemacht, ebenso das Orchester, das Herr Meisner hervorragend geführt hat; die Solisten haben nicht so überzeugt.... K.W.H.

 

Additional information